• Öffnungszeiten Tourist-Info
    Mo.-Fr. 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa.-So. 10:00 - 17:00 Uhr
  • Telefonische Erreichbarkeit
    Markt 24, 99817 Eisenach

Sonderausstellungen

  • teilen
Seit Dez. 21 - Thüringer Museum: Stadtschloss

Mensch. Licht. Natur

Der Hotelier Geheimer Kommerzienrat Curt Elschner erfüllte die Vision des Eisenacher Oberbürgermeisters Dr. Friedrich Janson und bereicherte die Wartburgstadt mit einer Gemäldegalerie.
Knapp 96 Jahre wird daraus sowie aus den museumseigenen Gemäldebeständen nach langen, entbehrungsreichen Jahren im dafür sanierten Nordflügel des Eisenacher Stadtschlosses eine repräsentative erste Auswahl der Öffentlichkeit präsentiert.

02. SEP - 09. OKT 2022 - KUNSTPavillon

FEUERTAUFE

„FEUERTAUFE für Lästermäuler, Lockvögel und Lückenbüßer“ ist dem reichen Wortschatz Martin Luthers entliehen, womit wir frei und provokant auf ein ambitioniertes Jubiläum antworten, der Geburtsstunde unserer heutigen Sprache: 500 Jahre Bibelübersetzung.

15. SEP - 23. OKT 2022 - Predigerkirche

SICHTWEISEN. ELISABETH

Es ist eine Kalligraphie mit dem Titel „Elisabeth von Thüringen“ von Beate und Max Wagner zu sehen. Beide haben sich viele Jahre mit der traditionellen Kunst des Schönschreibens beschäftigt und mit Gründung eines eigenen Ateliers 2019 in der Eisenacher Marienstraße ihre Berufung zum Beruf gemacht. Das großformatige Werk „Elisabeth von Thüringen“ (Tinte und Acryl auf Leinwand), verbinden die Künstler mit einem ganz persönlichen Bezug zu Elisabeth. Wesentlich, so Max Wagner, ist die tätige Nächstenliebe und die Freude am Leben.

Juli - 31. OKT 2022 - Predigerkirche

Gott und die Welt

Bezogen auf den Raum und den Ort, mit der Auswahl von Bildern und Objekten von 1991 bis heute, thematisiert die Ausstellung die Auseinandersetzung mit der christlich-patriarchalischen Männermacht. Solange Religionen als kultureller und identitätsstiftender Teil der Gesellschaft betrachtet und nicht ideologisch für politische Zwecke missbraucht werden, ist die Künstlerin für ein gleichberechtigtes Nebeneinander aller Religionen.

Bis 31.03.2023 - Automobile Welt Eisenach

Mit Blaulicht und Martinshorn: Polizeifahrzeuge aus Eisenach

Die Ausstellung widmet sich der Geschichte der motorisierten Polizei und deren Fahrzeugen, die in Eisenach zwischen 1945 und dem Jahr 2010 hergestellt wurden.
Die ausgestellten Fahrzeuge, Exponate, Fotografien und Ausstellungstexte verdeutlichen die technische Entwicklung der Polizeieinsatzfahrzeuge.

Weitere Angebote